Diätetik

Der Begriff der Diätetik stammt aus dem Lateinischen und umfasste ursprünglich alle Maßnahmen, die zur körperlichen und seelischen Gesunderhaltung oder Heilung beitragen, im Sinne einer geregelten Lebensweise. (Wikipedia)

In der heutigen Zeit mit einem Überangebot von Nahrungsmitteln, fällt es uns nicht immer leicht, die richtigen Lebensmittel zu finden die uns mit den nötigen Nährstoffen versorgen.

Falsche Ernährung kann zu vielen Krankheitsbildern führen.

Stress, Bewegungsmangel, zu wenig Schlaf sind weitere Säulen die in einer gesunden Lebensführung mit berücksichtigt werden müssen.

Deshalb stehen in der Diätetik nicht nur verschiedenen Krankheitssymptome im Vordergrund und eine angepasste Ernährung, sondern auch Sie als Mensch, der in das Leben eingebunden ist. Mit den Bereichen Umwelt- und Sozialbedingungen, Lebensrhythmen, Sexualität, geistigen wie kulturelle Bedingungen, Aktivität und Ruhe.